Geschichte der Stadtkapelle Spalt

Seit dem Jahr 1971 besteht nun die Stadtkapelle Spalt e.V., vormals Musikzug und Spielmannszug der Stadt Spalt.

Das Wirken und die Geschichte des Vereins sind eng mit dem kulturellen Leben unserer Heimatstadt Spalt, sowie vieler Vereine der näheren und weiteren Umgebung verbunden. In dieser Kurzchronik ist es unmöglich, alle Auftritte der Stadtkapelle bei Jubiläen, Festzügen, Konzerten, kirchlichen Veranstaltungen o. ä. in den Jahren seit der Gründung aufzuführen (ca. 20-30 Auftritte/Jahr). Es können deshalb nur exemplarisch "bemerkenswerte" Auftritte und Ereignisse im Vereinsleben benannt werden, die den Fortgang der Vereinsgeschichte grob dokumentieren.

Die im Laufe der Jahre zur Tradition gewordenen alljährlichen Einsätze der Stadtkapelle bei den Faschingsumzügen, Florianstagen der Feuerwehren, Frühlingsfesten, Anlässen bei kirchlichen Fest- und Staatsfeiertagen sowie beim Johannisfest und Kirchweihumzügen innerhalb der Stadt Spalt und seinen Ortsteilen seien hiermit erwähnt.

Am traditionellen Spalter Weihnachtsmarkt beteiligt sich die Stadtkapelle sowohl in musikalischer als auch in kulinarischer Hinsicht mit allen Musikern, Familienangehörigen der Musiker und Freunden des Vereins.

Der Höhepunkt der musikalischen Spielsaison ist immer das traditionelle Weihnachtskonzert, jeweils am letzten Samstagabend vor Weihnachten, bei dem anspruchsvolle Musikstücke aus den verschiedensten musikalischen Stilrichtungen zu Gehör gebracht werden und dabei die Kapelle ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellt..

Das Musizieren am Weihnachtsvorabend im Altenheim, auf dem Friedhof sowie das Turmblasen bilden immer den Abschluss im Stadtkapellen-Jahreszyklus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtkapelle Spalt e.V.